Telefon 0351 458 4233 | E-Mail nephrologie@uniklinikum-dresden.de | English

Für unser Team der Nephrologie suchen wir immer hochmotivierte Mitarbeiter... OFFENE STELLEN

Biomedical research is a focus of the division of nephrology. From cell free systems to complex in vivo analysis, ... GRUNDLAGENFORSCHUNG

Aktuelle klinische Studien

Um die Diagnostik und Therapie im Bereich der Nierentransplantation weiter zu verbessern werden am Universitätsklinikum Dresden sowie auch an anderen Zentren folgende klinische Studien durchgeführt:

Name der Studie Studienbeschreibung Studienlaufzeit
Slow und Low Langsame Dosisanpassung und niedrig-dosierte Ausgangsdosis in einer Advagraf basierten immunsuppressiven Therapie bei Patienten nach Nierentransplantation. seit September 2014
(für Patienten jeweils 1/2 Jahr Studienphase)
     
Dresden Transplant Care Projekt Verbesserung der Patienten-Adhärenz nach Nierentransplantation durch intensivierte Patientenschulungen  seit Oktober 2015 (für Patienten jeweils 1 Jahr Studienphase)
     
Protect Multizentrische Studie zur Effektivität und Sicherheit eines niedrig dosierten Advagraf Regimes im Vergleich zur Standardexposition mit Advagraf bei stabilen Patienten nach Nierentransplantation. seit Dezember 2015
     
E-Kid Biomarker-Erkennung bei nierentransplantierten Patienten zur personalisierten Therapie seit Juli 2017
     
EMPA-Kidney Studie zur Herz- und Nierenprotektion mit Empagliflozin seit Februar 2019
     
CIRRUS I

Überprüfung der Sicherheit, Wirksamkeit, Pharmakagenetik und Pharmakakinetik der Dosierung
und des Regimes von CFZ533 (Studienmedikament) bei frisch nierentransplantierten Patienten
(Arm A) sowie bei Patienten 6-24 Monate nach Nierentransplantation (Arm B) zum Erreichen einer
besseren Nierenfunktion bzw. Vermeidung von Abstoßungsreaktionen

seit Februar 2019

 


Studienambulanz:         

Frau Annegret Fleischer    
Frau Heike Fiebig        
Frau Kerstin Haaser    
Tel. 0351-458 4054